DeutschEnglishFrançais

ServicebereichSitemapImpressum

Regulatorische Rahmenbedingungen für das Software-Engineering

Regulatory Environment for Software Engineering - A Study of Standardization Efforts and Decision Making

Fachbuch von Stefan Geis, AVM Akademische Verlagsgemeinschaft München, 2011, ISBN 978-386924-095-4

Die Buchidee entstand im Austausch zwischen Torsten Komke und Stefan Geis. Beide können aus unterschiedlichen Perspektiven über langjährige Erfahrungen im bzw. mit Software-Engineering und zugehörigen Methodiken und Standards berichten. Gemeinsame Konstante ist, wie Vielfältig die Anwender diese Verstehen und Umsetzen und wie unterschiedlich erfolgreich sie damit sind.

Sie haben schon (zu) viele Schlagwörter aus dem Bereich Softwareengineering – und Projektmanagementstandards, von SCRUM bis CMMI, von PRINCE2 zur ISO 12207 gehört? Sie sind jedes Mal verwirrter wenn einer der Gurus für diese Themen über Standardisierung in Ihrem Geschäftsbereich spricht?

Dann ist dies Ihr Buch! Dem Verständnis wie es hier entwickelt wird sind Standards alles andere als leicht interpretierbar und keine Fertigprodukte die direkt in die Praxis umgesetzt werden können. Im Gegenteil, folgt man der Erfahrung vieler, so zeigt sich, dass ein und derselbe Standard unterschiedlich interpretiert wird und stark unterschiedliche Rollen in den unterschiedlichen Bereichen von Software-Engineering-Projekten und den Unternehmen die damit arbeiten einnimmt.

Dieses Buch zeigt anhand von Praxisbeispielen zwei generelle Herangehensweisen wie man für sich die Bedeutung und Rolle von derlei Standards klären kann. Die Anpassung der beschriebenen Vorgehensweisen an Ihren Fall wird durch Fallstudien erleichtert.